• Telefonische Beratung & Bestellung - Tel: 05258 / 2079079

für Türöffnung / Zutrittskontrolle

Schranke mit Münzautomat



Münzschaltgeräte für Türöffnung, Schrankenanlagen oder Drehkreuze


Münzschaltgeräte als Zutrittskontrolle oder für den bezahlten Zutritt für WC, Waschräumen, Sanitäranlagen oder allgemein bei Schrankenanlagen und Drehkreuzen. Erst nach Einwurf eines bestimmten Betrages oder einer Wertmünze wird Zugang gewährt.


Seite 1 von 1 Artikel 1 - 3 von 3




Die Münzschaltgeräte mit Betragsvorwahl eignen sich besonders für Anwendungen, bei dem ein bestimmter Betrag für einen Vorgang (z.B. Türöffnung, Freigabe Drehkreuz, Start einer Massageliege etc.) bezahlt werden soll. Der zu zahlende Betrag wird bei den Münzschaltgeräten im Display angezeigt. Wurde der Mindesteinwurf erreicht schaltet das Ausgangsrelais für eine einstellbare Zeit ein. Mit dem Ausgang kann dann z.B. ein Türöffner angesteuert werden.

Natürlich kann man auch "normale" Münzschaltgeräte für die Türöffnung einsetzen. Bei den normalen Münzschaltgeräten wird dann jedoch nicht der Betrag im Display angezeigt. Bei dem Einsatz von Wertmarken oder einfachen Preisen ( z.B. 1 x 50 Cent) ist das eine günstige Alternative.