• Telefonische Beratung & Bestellung - Tel: 05258 / 9775000

für Sauna / Wärmekabinen

Münzzeitzähler für für den Betrieb von Saunen oder Infrarotkabinen


In Ferienwohnungen oder Mahrfamilienhäuser werden Saunen oder Infrarotkabinen gerne mit einem Münzzeitähler ausgestattet. Nachfolgend eine Übersicht von Münzzeitzählern die wir für den Betrieb an einer Sauna oder Infrarotkabine empfehlen. Ideal ist eine Saunasteuerung mit integriertem Anschluss für einen Münzautomaten. Wenn der Saunaofen direkt angesteuert werden muss, benötigen Sie Münzzeitzähler für Starkstrom. Achten Sie auf die Leistung von dem Gerät.

Für den Betrieb mit einem Münzautomaten ist eine Sicherheitsabschaltung für Saunaöfen erforderlich. Gemäß der DIN "Anforderungen für Fernwirken" ist z.B. eine Abschaltung bei Druckbelastung erforderlich. Bitte klären Sie das bei dem Kauf der Saunasteuerung.
 


Seite 1 von 1 Artikel 1 - 7 von 7

Münzzähler für den direkten Anschluss an den Saunaofen

Ist keine externe Saunasteuerung vorhanden muss der Münzzeitzähler den Saunaofen direkt steuern. Saunaöfen bis zu einer Leistung von 9KW können direkt mit den Münzzählern für Starkstrom angesteuert werden. Bei Saunaöfen mit einer größeren Leistung benötigen Sie ein externes Schütz (Leistungsschalter)

 

Saunasteuerung mit Anschluss für Münzzeitzähler

Bei einigen Saunasteuerungen ist ein separater Anschluss für den Münzzähler vorhanden. Dann muss der Münzautomat nicht die gesamte Last schalten und es sind Münzgeräte mit 230 Volt ausreichend.

 

Anforderungen für Fernwirken

DIN EN 60335-1:2012: Wenn das Steuern eines Gerät außerhalb der Sichtweite vorgenommen werden kann sind besondere Sicherheitssysteme erforderlich. Für Saunaöfen gibt es z.B. eine "Abdeckprüfung". Es wird eine Abschaltwippe oberhalb des Ofens angebracht. Wird z.B. ein Handtuch auf den Ofen gelegt löst die Wippe aus und die Steuerung schaltet den Ofen ab.